News & Blog

Your bridge to digital.

edr software erhält zwei Aufträge für das Großprojekt Stuttgart 21

edr software stattet gleich zwei Großbaustellen für das Projekt Stuttgart 21 mit Ihrer Bausoftware aus.

6. Februar 2013 

edr software liefert in Zusammenarbeit mit den Auftraggebern die notwendigen Dienstleistungen für die Infrastruktur auf den Baustellen vor Ort. München, 06.02.2013 – Die PORR Deutschland GmbH (Los 2a+3 – Bauabschnitte in Ober-bzw. Untertürkheim) und die ARGE Tunnel Feuerbach (Los 2 – Tunnel Feuerbach) erhielten bereits im letzten Jahr den Zuschlag von der Deutschen Bahn. Beide Firmen beauftragten die edr software mit der Einrichtung der Infrastruktur vor Ort und der Bereitstellung der Softwarelösungen zum Plan- und Dokumentenmanagement, Bildmanagement sowie der Baustellendokumentation bzw. Baucontrolling.

Die PORR Deutschland GmbH beauftragte die edr softwabereits in der Vergangenheit für Software und Dienstleistungen auf ihren Baustellen. Der Geschäftsführer der edr software zeigt sich gerade über diesen erneuten Vertragsabschluss sehr zufrieden: „ Wir freuen uns über das große Vertrauen, dass uns die PORR Deutschland zum wiederholten Male entgegenbringt. Es zeigt, dass wir uns mit unseren Produkten und Weiterentwicklungen auf dem richtigen Weg befinden.“

Die ARGE Tunnel Feuerbach, bestehend aus der Baresel GmbH, Leinfelden-Echterdingen, der Alfred Kunz Untertagebau (Niederlassung der August Reiners Bauunternehmen GmbH), München und der Walo Bertschinger AG, Zürich befindet sich in dieser Konstellation zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit der edr software.

„Wir setzen alles daran, um auch unseren neuen Kunden beste Qualität und Unterstützung für dieses wichtige Großprojekt zu liefern und freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.“ so Frantzen.

Das Projekt Stuttgart 21 befasst sich mit der Neuordnung der Stuttgarter Bahnknoten im Rahmen des Großprojektes Stuttgart-Ulm. Es umfasst eine Gesamtstreckenlänge von 57 km mit einer Anzahl von 16 Tunnel und Durchlässen, 18 Brücken, 3 Personenbahnhöfen und einem Abstellbahnhof. Die geplante Inbetriebnahme ist für Dezember 2020 angesetzt.

 

BEITRAG TEILEN

Interessiert an dieser Lösung?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.