News & Blog

Your bridge to digital.

Ab Mitte April docma REPORT 6 mit neuem Start-Bildschirm

Unsere Bautagebuch-Lösung begrüßt Sie in Version 6 mit einem neuen Gesicht.

13. April 2016 

Der Startbildschirm enthält eine Liste aller Projekte und eine Kalender-Übersicht über erfasste und signierte Berichte. Neue zusätzliche Funktionalitäten gibt es im Bereich der Auswertungen (Soll-Ist) und in der Projekt- und User-Verwaltung.

>> Hier fin­den Sie die pdf-Ver­si­on

1. Neuer Start­bild­schirm zum leich­te­ren Ein­stieg (docma© RE­PORT + docma© PIX)

Der neue Start­bild­schirm ent­hält eine Über­sicht aller Pro­jek­te und er­mög­licht den schnel­len Ein­stieg oder Wech­sel auf eines der auf­ge­lis­te­ten Pro­jek­te. So­bald ein Pro­jekt aus­ge­wählt ist, er­hält der Be­nut­zer so­fort alle wich­ti­gen Pro­jek­t­in­for­ma­tio­nen im Über­blick:

– An­zei­ge, wie viele Bau­ta­ges­be­rich­te bzw. Bil­der be­reits im Pro­jekt vor­han­den sind und ver­ar­bei­tet wur­den
– Ka­len­der­an­sicht mit den be­reits do­ku­men­tier­ten Tagen für einen vi­su­el­len Über­blick über er­fass­te und si­gnier­te Be­rich­te.

 

 

Auf Wunsch kann im Start­bild­schirm auch eine Ter­min­plan­vor­schau ein­ge­blen­det wer­den.
Hier sieht man Soll- und Ist-Da­ten sowie Vor­komm­nis­se im De­tail. Diese Op­ti­on kann in der Pro­jektrol­le de­fi­niert wer­den.

 

2. Soll-Ist Ver­gleich inkl. Vor­komm­nis­sen di­rekt in der Aus­wer­tung (docma© RE­PORT)

In der Aus­wer­tung wurde der Rei­ter Tä­tig­kei­ten nun um den gra­fi­schen Be­reich Vor­gän­ge er­wei­tert.

Hier hat der An­wen­der die Mög­lich­keit, auch ohne vor­he­ri­gen Ex­port in eine Ter­min­pla­nungs­soft­ware, einen Soll-Ist-Ver­gleich zu fah­ren. Wahl­wei­se kön­nen hier auch die Vor­komm­nis­se di­rekt am Vor­gang an­ge­zeigt wer­den.

Als Basis für die Soll-Ter­mi­ne dient ein zuvor ein­ge­le­se­ner Ter­min­plan. Hier ver­fügt docma© RE­PORT über eine Schnitt­stel­le zu MS Pro­ject, Asta Power­pro­ject und Pri­ma­ve­ra.

Die An­sicht ver­fügt über prak­ti­sche Fil­ter zu Ebene, ge­plan­ten Vor­gän­gen in die­ser Woche und opt. An­zei­ge der Vor­komm­nis­se. So be­kommt der An­wen­der schnell und ef­fek­tiv eine Über­sicht über den ak­tu­el­len Pro­jekt­stand ohne zu­sätz­li­che Be­ar­bei­tungs­schrit­te.

 

3. Glo­ba­le Kon­fi­gu­ra­ti­on der ein­zel­nen Pro­jek­tin­hal­te mög­lich (docma© RE­PORT)

Mit der neuen Ver­si­on ist eine glo­ba­le Ver­wal­tung der Pro­jek­tin­hal­te wie z.B. Fir­men, Ge­rä­te, Schlüs­sel, Per­so­nen oder Pa­ra­me­ter mög­lich. Damit sind die zen­tral er­fass­ten Daten in allen Pro­jek­ten zur Aus­wahl ver­füg­bar und ma­chen die Kon­fi­gu­ra­ti­on ein­fa­cher und si­cher.

4. Pro­jek­te ein­rich­ten leicht ge­macht mit neuer Über­nah­me­funk­tio­na­li­tät (docma© RE­PORT + docma© PIX)

Neue Pro­jek­te kön­nen jetzt sehr si­cher ein­ge­rich­tet wer­den. Mit der neuen Über­nah­me­funk­tio­na­li­tät in der Glo­ba­len Kon­fi­gu­ra­ti­on ist es mög­lich, alle Pro­jekt­ein­stel­lun­gen ein­fach von einem Pro­jekt auf an­de­re zu über­tra­gen.

5. De­tail­lier­te Pro­jekt- und User­ver­wal­tung (docma© RE­PORT + docma© PIX)

Die neue Pro­jekt- und User­ver­wal­tung er­laubt es, jedem Pro­jekt und An­wen­der de­tail­lier­te In­for­ma­tio­nen wie z.B. Pro­jekt­art, Nie­der­las­sung, Be­reich und Ab­tei­lung zu­zu­wei­sen. Dies er­mög­licht ge­ra­de in Un­ter­neh­mens­lö­sun­gen eine schnel­le Über­sicht.

Unser Ver­triebs- und Con­sul­ting-Team freut sich über Ihre An­fra­ge:

Bildmaterial: 5 Screenshots (S. 1 aktuelle Website)

BEITRAG TEILEN

Interessiert an dieser Lösung?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.