Home >> Lösungen >> Software >> Mängelmanagement

Mängelmanagement

|

docma MM

Mängelmanagement in Bauprojekten ist heute viel mehr als die Verwaltung
offener Punkte in einer Excelliste oder in einem Projektraum. Entscheidend im Mängelmanagement ist die genaue Abbildung der Bauprozesse und die Einbindung aller im Projekt Beteiligten.

Unsere Mängelmanagementsoftware hilft Ihnen, stets den Überblick über alle Baumängel zu behalten und legt gleichzeitig den Grundstock für eine perfekte Dokumentation in der Gewährleistung.

Unsere Mängelmanagementsoftware bildet nicht nur die Prozesse im Mängelmanagement von der mobilen Erfassung, über Erstellung des Schriftverkehrs nach VOB bis zur Gewährleistungsverfolgung ab. Mit unserer Mängelmanagement-Lösung gehen Sie den ersten Schritt in Richtung eines strategischen Mängelmanagements in Ihrem Unternehmen und fördern eine nachhaltige Qualitätsverbesserung.

  • Profitieren Sie vom besten Schutz vor wirtschaftlichen Schäden durch rechtssichere Schreiben und Fristenverfolgung
  • Verlassen Sie sich auf Bewährtes durch flexible Anpassung an Ihre praxistauglichen Mängelmanagementprozesse. Nicht Sie passen sich an ein neues Mängelmanagementsystem an, sondern unsere Mängelmanagement-Software passt sich an Ihre Unternehmensprozesse an.
  • Starten Sie den Mängelmanagementprozess da, wo er seinen Ursprung hat, auf der Baustelle mit der mobilen Mangelerfassung mit Ihrem Tablet oder Smartphone und verkürzen Sie so Ihren Abarbeitungsprozess
  • Binden Sie Ihre Auftraggeber oder Nachunternehmer direkt in das System ein und schaffen Sie damit ein einheitliches Verständnis für den Stand der Mängelbeseitigung.
  • Steigern Sie nicht nur die Effizienz Ihrer Mängelmanagementprozesse, sondern beginnen Sie mit einem strategisches Mängelmanagement.
  • Mit der perfekten Dokumentation schaffen Sie schon in der Ausführung Transparenz für die Gewährleistungsphase.

Unsere Mängelmanagementsoftware bietet viele Funktionen, die Sie bei den Bauablaufprozessen in Ihrem Unternehmen unterstützen werden.

Unsere Funktionen sind kurz beschrieben, bebildert und für Sie auf den Punkt gebracht.

Den Überblick behalten

Operatives Mängelmanagement ist dann erfolgreich, wenn Sie trotz steigender Anzahl von Mängeln und offenen Punkten stets den Überblick über den aktuellen Stand behalten. Mit der Oberfläche unserer Mängelmanagement Software finden Sie sich sofort zurecht.

Die wichtigsten Funktionen sind jederzeit sichtbar. Mit dem bewährten Ampelsystem verpassen Sie keine Frist mehr. Der Projektstrukturbaum erlaubt Ihnen den Zugriff auf alle Projekte, Bauteile und Räume. Mangellisten für den Bildschirm oder zum Ausdrucken können Sie sich per Drag & Drop zusammenstellen und abspeichern.

Funktionen im Überblick

  • Moderne, übersichtliche Oberfläche
  • Ampel- und Fristensystem für zwei unabhängige Vertragssichten (NU/AG)
  • Frei definierbare Mangellisten mit Überschriften per Drag& Drop
  • Einfache Navigation im Projekt durch Strukturbaum
  • Schnellen Zugriff auf Filter mit der Filterzeile über der Mangelliste
  • Mehrfachgruppierungen der Liste z.B. nach Nachunternehmer und Status

Mängel mobil erfassen

Mit der mobilen Mangelerfassung unserer Mängelmanagement-Lösung steigern Sie Ihre Effizienz deutlich. Ohne Medienbruch erfassen Sie alle relevanten Mangeldaten direkt vor Ort auf der Baustelle mit Smartphone oder Tablet.

Dabei stehen Ihnen alle vorhandenen Projektdaten, wie Firmen, Aufträge, Gewerke und Projektstrukturen zur Verfügung. Die Oberfläche der App ist einfach zu bedienen und bietet höchsten Komfort bei der Eingabe.

Funktionen im Überblick

  • Mängel können ohne Internetverbindung lokal gespeichert werden
  • Einfache Synchronisation, sobald Internetverbindung besteht
  • Schnelle Texteingabe mit integrierter Spracherkennung
  • Fotos und Sprachaufnahmen zum Mangel werden automatisch zugeordnet
  • Mangeldaten stehen nach Synchronisation sofort zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung (z.B. Mängelrüge VOB)
  • Effizientes Mängelmanagement: Einfache Erfassung durch mobile App und perfekte Weiterverarbeitung mit der Serverlösung
  • Beispiel Abnahme: Bei Begehung mit dem AG werden die Mängel und Restarbeiten mobil erfasst. Das Abnahmeprotokoll wird sofort ausgegeben, anschließend Mangelanzeigen erstellt und versandt. Auch die Freimeldung kann mobil erfolgen.

Perfekt im Team arbeiten

Der heutige Mängelmanagement-Prozess erfordert die Zusammenarbeit von unterschiedlichen Projektbeteiligten mit unterschiedlichen Interessen. Mit unserer Mängelmanagement-Software reduzieren Sie Schnittstellen zwischen den Beteiligten

und stellen Ihnen genau die Dokumente und Informationen zur Verfügung, die sie aufgrund Ihrer Rolle im Projekt oder Unternehmen benötigen. So bleiben alle stets auf dem aktuellen Stand.

Funktionen im Überblick

  • Alle Daten und Dokumente an einem zentralen Ort
  • Einbindung von Externen wie Bauherren, Auftraggeber, Gutachter, usw.
  • Praxiserprobtes Rollensystem: Sie legen einfach fest, wer Mängel sehen oder abschließen darf oder Musterbriefe (Mängelrüge VOB) erstellen kann
  • Einfaches Filtern der Mängel nach Ersteller oder Bearbeiter
  • Doppeltes Nummerierungssystem z.B. zum parallelen Führen der AG Nummer.

Suchen und schnell finden

Der direkte und schnelle Zugriff auf alle Informationen im Mängelmanagement ist Ihr entscheidender Vorteil bei der Nutzung unserer Mängelmanagement Software. Direkt über der Mangelliste befindet sich eine Filterzeile. Schon beim ersten Tippen von Buchstaben,

wird die Suche gestartet und die Liste auf die entscheidenden Mängel reduziert. Für komplexere, wiederkehrende Fragestellungen speichern Sie Ihre Filter für die Volltextsuche privat ab oder machen sie für alle Beteiligten im Projekt verfügbar.

Funktionen im Überblick

  • Such und Filterzeile direkt in der Mangelliste
  • Sofortige Anzeige der gefundenen Mängel
  • Volltextsuche über alle Felder hinweg
  • Vielfältige Filterkriterien (z.B. enthält nicht, usw.)
  • Kombination von mehreren Suchen möglich

Alle Schritte dokumentieren

Mängelmanagement mit Excel führt zu Tabellen die Schritt für Schritt in die Breite wachsen. Jeder Arbeitsschritt wird dort in einer neuen Spalte dokumentiert und führt zu unübersichtlichen Gesamtlisten.

Unsere Mängelmanagement Software zeigt Ihnen die wichtigsten Stammdaten in einer übersichtlichen Tabelle und auf Wunsch die komplette Historie mit allen Arbeitsschritten.

Funktionen im Überblick

  • Jederzeit nachvollziehbar: Wer hat wann den Status des Mangels verändert?
  • Automatisches Setzen eines Status beim Erzeugen von Schriftverkehr (Mangelrüge VOB)
  • Unterschiedliche Status gegenüber Nachunternehmer und Auftraggeber möglich
  • Jede Aktion kann mit Termin versehen werden
  • Verknüpfung von Anlagen mit jedem Vorgang
  • Erstellte Schreiben werden automatisch mit dem Vorgang verknüpft und sind jederzeit wieder aufrufbar

Standards setzen und flexibel bleiben

Unsere Mängelmanagement Software wird sowohl in Einzelprojekten aber auch als Unternehmenslösung genutzt. Alle Bezeichnungen können durch den Kunden ohne Programmierung geändert werden. Durch die Vorgabe von Standards bereiten Sie den Einstieg für ein unternehmensweites strategisches Mängelmanagement vor.

Aus unserer über 10-jährigen Erfahrung im Mängelmanagement wissen wir, wie unterschiedlich die Anforderungen an Projekte sein können. Daher bleiben Sie in der Konfiguration der Projekte so flexibel wie möglich.

Funktionen im Überblick

  • Globale, unternehmensweite Definition von Schriftvorlagen und Kategorien
  • Projektspezifische Definition von Kategorien und Bezeichnungen
  • Einheitlicher Prozess: Bearbeiter finden sich auch in „fremden“ Projekten zurecht
  • Schnelle Übernahme und Änderung von Standards im Projekt
  • Anwendung in zahlreichen Projekten im Hochbau, Anlagenbau und bei Infrastrukturmaßnahmen

Daten austauschen

Unsere Mängelmanagement-Lösung bietet viele Schnittstellen in die Außenwelt. Oft existieren zu Beginn eines Projektes bereits Mangel-, Firmen- oder Raumlisten in Excel.

Mit der integrierten Schnittstelle können Sie diese Daten direkt einlesen. Beim Einlesen von Mängeln unterstützt Sie ein Assistent und zeigt Ihnen vor dem Import schon das zu erwartende Ergebnis.

Funktionen im Überblick

  • Einlesen von Mangellisten aus Excel mit Assistent
  • Ausgabe von Mangellisten nach Excel
  • Import und Export von Firmen- und Gewerkelisten
  • Automatisierte Schnittstellen zu externen Systemen z.B. ERP oder CRM-Systeme

Arbeitsschritte effizient abwickeln

Mit unserer Mängelmanagement-Software unterstützen wir Sie optimal bei Ihren Prozessen im Unternehmen. Die Akzeptanz einer eingeführten Lösung ist aber nur dann gegeben, wenn Arbeitsschritte automatisiert werden und die Bearbeiter am Ende Zeit einsparen.

Durch viele effektive Funktionen im Programm liefert docma®MM eine gute Grundlage für ein gutes strategisches Mängelmanagement, das am Ende Kosten spart.

Funktionen im Überblick

  • Automatisiertes Erstellen von Serienbriefen (Mängelrüge VOB, Nachfrist nach VOB, etc.)
  • Sammelbearbeitung: Ändern Sie mit einem Schritt die Daten mehrerer Mängel
  • Ändern Sie den Status von mehreren Mängeln (z.B. auf erledigt setzen) in einem Schritt
  • Verknüpfen Sie Dokumente (z.B. Gutachten oder Bilder) auf einmal mit mehreren Mängeln
  • Erstellung von Notizen für mehrere Mängel
  • Speicherbare Filter, um sofort die Mängel für die nächsten Arbeitsschritte zu erhalten (z.B. alle Mängel mit abgelaufenem Termin einer Mängelrüge VOB > Erstellung Nachfrist nach VOB)

Mit Fakten argumentieren und Qualität verbessern

docma®MM hilft Ihnen nicht nur die Mängelbeseitigung im Projekt gezielt voranzutreiben - Sie erstellen auch Listen, Auswertungen, Berichte und Diagramme.

Optimieren Sie das Qualitätsmanagement im Unternehmen! Je nach Projektphase, Adressat oder Abarbeitungsstand: Sie konfigurieren die Berichte und Auswertungen und erreichen damit schneller Ihre Qualitätsziele.

  
  • Automatisiertes und einheitliches Erstellen von Statistiken mit Hilfe von Vorlagedateien
  • Individuelle Konfiguration (Überschrift, Kopf- und Fußzeile) usw.
  • Vorschau- und pdf-Druck-Funktion
 

Hier finden Sie einen Überblick über die großen und kleinen Erfolgsgeschichten, die unter anderem

mit unserer Mängelmanagementsoftware geschrieben wurden.

Neubau der Vodafone-Konzernzentrale am Düsseldorfer Seestern

Im Düsseldorfer Stadtteil Heerdt entsteht mit der Konzernzentrale der Firma Vodafone ein moderner Bürokomplex, in dem alle Mitarbeiter, die bislang auf verschiedene Standorte verteilt gearbeitet haben, zusammengeführt werden.

>> mehr

Im Düsseldorfer Stadtteil Heerdt entsteht mit der Konzernzentrale der Firma Vodafone ein moderner Bürokomplex, in dem alle Mitarbeiter, die bislang auf verschiedene Standorte verteilt gearbeitet haben, zusammengeführt werden. In einer Bauzeit von 27 Monaten entstehen ein 19-geschossiger Büroturm, drei Gebäuderiegel und ein Parkhaus.

Die EDR Software GmbH unterstützt die Baumaßnahme im Bereich Mängelmanagement.

Fertigstellung: Dezember 2012

Bauherr:
Objekt Düsseldorf VCD-Realisierungs-GmbH & Co. KG

Architekt:
HPP Architekten , Düsseldorf

Ausführendes Bauunternehmen:
ARGE Vodafone Campus Düsseldorf
(Zechbau GmbH/ Ed. Züblin AG)

 

Neubau der Einzelhandels- und Büroimmobilie ‚Kö-Bogen‘ in Düsseldorf

Zwischen der Königsallee, der Hofgartenallee und dem Schadowplatz wird der „Kö-Bogen“ errichtet.
>> mehr

Zwischen der Königsallee, der Hofgartenallee und dem Schadowplatz wird der „Kö-Bogen“ errichtet. Zwei 26 Meter hohe Gebäude bieten Fläche für Einzelhandel und Büros. Eine viergeschossige Tiefgarage ist ebenfalls mit angebunden.

Die Gebäude nehmen auf der einen Seite die geschwungenen Formen des benachbarten Schauspielhauses auf, während auf der anderen Seite die Fassade vom gegenüberliegenden Dreischeibenhochhaus durchbrochen von Grünflächen widergespiegelt wird.

Die EDR Software GmbH unterstützt die Baumaßnahme im Mängelmanagement.

Bauherr: die developer Projektentwicklung GmbH,
Düsseldorf
Architekt: Studio Daniel Libeskind, New York
Ausführendes Bauunternehmen: Zechbau GmbH

Fertigstellung: September 2013   

Neubau einer Vorklinik und eines Forschungszentrums für Neuro- und Immunwissenschaften

Der Neubau für Vorklinik und Forschungszentrum besteht aus einem dreiflügeligen Hauptbaukörper mit vier Geschossen und einem aufgesetzten L-förmigen Körper als Staffelgeschoß.
>> mehr

Der Neubau für Vorklinik und Forschungszentrum besteht aus einem dreiflügeligen Hauptbaukörper mit vier Geschossen und einem aufgesetzten L-förmigen Körper als Staffelgeschoß.

Eingebettet in den städtebaulichen Kontext der umgebenden Bebauung aus dem 19. Jahrhundert, stellt der Neubau mit seiner skulpturalen, einfachen Bauform ein weithin sichtbares Zeichen für die Forschung dar. Der viergeschossige Hauptbaukörper besteht aus drei Flügeln, die um einen inneren, glasüberdachten  Lichthof angeordnet sind. Auf dieses Sockelbauwerk ist ein zweigeschossiger L-förmiger Körper, als Staffelgeschoss zurückliegend - aufgesetzt.

Für dieses Projekt wurde unsere  Mängelmanagement Software vom Architekten eingesetzt.

Bauherr:     Charité - Universitätsmedizin Berlin
Architekt:   Stefan Ludes Architekten GmbH
Bauzeit:      2008 - 2012

 

Ausbau A8 Augsburg - München

Der erste große PPP-Autobahnausbau in Bayern: reine Ausbaustrecke 37 km, Konzessionsstrecke 52 km. 61 Brückenbauwerke wurden neu errichtet, auf einer Länge von 20 km wurden Lärmschutzwälle angelegt und acht Kilometer Wall-Wand-Kombinationen.
>> mehr

Der erste große PPP-Autobahnausbau in Bayern: reine Ausbaustrecke 37 km, Konzessionsstrecke 52 km. 61 Brückenbauwerke wurden neu errichtet, auf einer Länge von 20 km wurden Lärmschutzwälle angelegt und acht Kilometer Wall-Wand-Kombinationen. 

Für diese Baumaßnahme wurde das Mängelmanagement der EDR Software GmbH eingesetzt. Zusätzlich wurde von der EDR ein Ingenieur als Dienstleistung  vor Ort platziert, um den Ablauf des Mängelmanagements auf der Baustellen optimal zu gewährleisten.

Auftraggeber:  ARGE A8
Bauzeit:             2007 bis 2010

Neubau Chirurgische Klinik Ulm

Der Neubau der Chirurgischen Klinik in Ulm, ist das größte Klinikbauprojekt des Landes Baden-Württemberg. >> mehr

Der Neubau der Chirurgischen Klinik in Ulm, ist das größte Klinikbauprojekt des Landes Baden-Württemberg. Auf einer Nutzfläche von 30.000qm verteilen sich 15 OP-Säle und 315 Betten, davon 80 Intensiv- und Überwachungsbetten. Neben den chirurgischen Fächern werden auch die Anästhesiologie, die Radiologie und die Dermatologie im neuen Gebäude vertreten sein. Mit dem Neubau der Chirurgie in direkter Anbindung an die Medizinische Klinik entsteht im Großraum Ulm ein neues Behandlungszentrum, das in medizintechnischer und räumlicher Ausstattung wegweisend ist und eine fächerübergreifende Spitzenversorgung gewährleistet.

Das Mängelmanagement für dieses Projekt wurde komplett über docma MM abgewickelt.

Bauherr: Universitätsklinikum Ulm
Planung: KSP Engel und Zimmermann, München
GU:          BAM Deutschland GmbH
Bauzeit:   01/2008 bis 01/2012

Neubau Klinikum Offenbach

Das neue Klinikum Offenbach ist das modernste in Rhein-Main-Gebiet und bietet Unterbringung und Behandlung auf aktuellem medizinischem Stand. Optimierte Gebäudestrukturen, kräftige Farben, anspruchsvolle Lichtlösungen und ein intelligentes Orientierungskonzept: damit stellt sich das Gebäude für Gesundheit und Pflege den gestiegenen Anforderungen an moderne medizinische Versorgungstellen.
>> mehr

Das neue Klinikum Offenbach ist das modernste in Rhein-Main-Gebiet und bietet Unterbringung und Behandlung auf aktuellem medizinischem Stand. Optimierte Gebäudestrukturen, kräftige Farben, anspruchsvolle Lichtlösungen und ein intelligentes Orientierungskonzept: damit stellt sich das Gebäude für Gesundheit und Pflege den gestiegenen Anforderungen an moderne medizinische Versorgungstellen.

Der wandlungsfähige Grundriss bietet Flexibilität für sich ändernde Arbeitsabläufe, kurze Wege für Patienten, Mitarbeiter und Besucher und selbst baulich kann das massive Gebäude sich der Zukunft anpassen und noch nach links und rechts erweitert werden. Mit einer Nutzfläche von über 29.000 m² und einer Geschossfläche von knapp 60.000 m² bietet der Neubau des Offenbacher Klinikums Platz für sechs Kompetenzzentren, die Pflege-, Intensivpflege-, Operations-, Untersuchungs- und Behandlungsbereiche und eine zentrale Betriebstechnik. Die Architektur des siebenstöckigen kammförmigen Gebäudes ist diszipliniert, ohne Pathos, aber nicht ohne Poesie.

Orientierung und Führung im großen Haus bieten die vielfachen Blickbeziehungen zwischen den unterschiedlichen Gebäudeteilen und verschiedenfarbig gestaltete und unterschiedlich angelegten Innenhöfe in den Farbthemen Rot, Gelb und Grün, die abhängig von Tages- und Jahreszeit immer neue Farbspiele bieten. Die Architektur des Neubaus erlaubt darüber hinaus über die an vielen Stellen bewusst geöffnete Fassade die Aussicht auf die umliegenden Stadtviertel und deren optische Einbindung in die städtebauliche Gesamtsituation.

Die EDR Software GmbH stellte Ihre Software im Bereich Plan- und Dokumentenmanagement bereit. Über die Ausführungsphase hinweg waren alle projektbeteiligten Planer, Firmen und der Bauherr am System angebunden. Zusätzlich kam bei diesem Projekt auch die Mängelmanagementsoftware zum Einsatz.

Bauherr:    Klinikum Offenbach GmbH
Architekt:  wörner traxler richter
Bauzeit:     8/2007 bis 12/2009

Umstrukturierung Produktionsanlagen im BMW Werk Dingolfing

Für die Umstellung auf die aktuelle BMW 5er Reihe wurden die Montagehalle und die Vormontage im Werk 02.40 des BMW Werkes Dingolfing komplett umstrukturiert.
>> mehr

Für die Umstellung auf die aktuelle BMW 5er Reihe wurden die Montagehalle und die Vormontage im Werk 02.40 des BMW Werkes Dingolfing komplett umstrukturiert.

Im Zuge dieser Maßnahme wurden mehr als 2000t Altanlagen demontiert und entsorgt. Um die Produktionsunterbrechung von ca. einem Monat nicht zu überschreiten wurden die Arbeiten in 24Stunden Schichten betrieben.

Die Mängelmanagementsoftware der EDR Software GmbH wurde hier in bestimmten Bereichen für die Abarbeitung der Mängel erfolgreich eingesetzt. 

Auftraggeber:        BMW AG
Umbau-Zeitraum:  August 2008

Um- und Neubau Kreiskrankenhaus Schotten

Die Außen- und Innenarchitektur des Neubaus rücken die wunderschöne Lage und besondere Wertigkeit der Anlage mitten im Wald in den Vordergrund. Die Baufeldlage, das Nutzen der Geländeformation, die Kubatur des Gebäudes, dessen Blick- und Belichtungsausrichtung, seine Materialien und Farben, sowie die Konzeption der Parkanlage ließen ein hochattraktives Haus entstehen. >> mehr

Die Außen- und Innenarchitektur des Neubaus rücken die wunderschöne Lage und besondere Wertigkeit der Anlage mitten im Wald in den Vordergrund. Die Baufeldlage, das Nutzen der Geländeformation, die Kubatur des Gebäudes, dessen Blick- und Belichtungsausrichtung, seine Materialien und Farben, sowie die Konzeption der Parkanlage ließen ein hochattraktives Haus entstehen. Der fünfgeschossige Neubau nutzt die abfallende Geländesituation gen Süden für eine reizvolle, lichtdurchflutete Hochparterresituation mit einladender Terrasse und Parkzugang, die der im Gartengeschoss einziehenden Cafeteria ganzjährig eine ganz besondere Anziehungskraft verleiht.
Die transparente, mit schmalen, in verschiedenen Grüntönen angelegten feststehenden Verschattungselementen aus Aluminium gestaltete Fassade des Neubaus nimmt die Situation und Atmosphäre des waldreichen Standortes auf und spiegelt diese durch ihre vertikal anmutende Struktur zurück. Neben der sehr eigenen Ästhetik verschafft diese Konstruktion der Fassade dem neuen Gebäude eine zweite schützende Hülle für die hinter ihr liegenden Räume und den gesamten Neubau.
Ein Bestandsgebäude nördlich des Neubaus wurde zu Gunsten einer neuen, beruhigten Vorplatzsituation mit Park- und Zufahrtsmöglichkeiten abgetragen. In Folge dieser neuen Vorplatzsituation konnte der Eingangsbereich des Krankenhauses zu einer Halle mit großzügigem Entree und Atmosphäre ausgebildet werden, über die ein übersichtliches Verteilersystem in die unterschiedlichen Raumzonen des Hauses führt.

Im Erdgeschoss des Neubaus befindet sich die Abteilung für Innere Medizin, ebenso wie die Intensivpflege mit 5 Betten, eine Isolierpflege mit bis zu 10 Betten und ein neuer Aufwachraum mit direkter Anbindung an den Operationstrakt im Bestand. Im Gartengeschoss des Hauses sind neue Laborräume und die physikalische Therapie mit Zugang zum Patientenpark eingezogen. Dort hat die neue Caféteria bereits ihren Betrieb aufgenommen. In den drei Pflegeebenen befinden sich die ausnahmslos zur Landschaft ausgerichteten Zweibettzimmer.

Für das Projekt setzte wörner traxler richter das Plan-, Dokumenten- und Mängelmanagement, sowie die Bautagebuch-Software der EDR Software ein.  Über die Ausführungsphase hinweg waren  alle projektbeteiligten Planer und Firmen an den Planpool angebunden.

Auftraggeber:  Gesundheitszentrum Wetterau GmbH
Architekt:          wörner traxler richter
Fertigstellung:  Mai 2011

City-Tunnel Leipzig

Der City-Tunnel wird das Zentrum der Messestadt vom Bayerischen Bahnhof bis zum Hauptbahnhof unterqueren und sämtliche S-Bahn- und Regionalbahnverkehrs-Linien bündeln. Er soll Dezember 2013 in Betrieb genommen werden.
>> mehr

Der City-Tunnel wird das Zentrum der Messestadt vom Bayerischen Bahnhof bis zum Hauptbahnhof unterqueren und sämtliche S-Bahn- und Regionalbahnverkehrs-Linien bündeln. Er soll Dezember 2013 in Betrieb genommen werden.

Bei dem Projekt handelt es sich um den Neubau eines innerstädtischen Bahntunnels aus zwei eingleisigen Tunnelröhren im Schildvortrieb einschließlich vier unterirdischer Stationen, davon eine hergestellt in offener und drei Stationen in Wand-Deckel-Bauweise. Gesamtlänge ca. 1,5 km

Bei der Realisierung des Teilprojektes Los B wurde die Software der Firma EDR Software in den Bereichen Plan- und Dokumentenmanagement, Mängelmanagement und für die Bauablaufdokumentation eingesetzt.  Zusätzlich war die EDR Software GmbH für die Beratung und Einrichtung der Serverumgebung vor Ort zuständig.

Leistungszeitraum:  2005 bis 2010