News & Blog

Your bridge to digital.

docma MM mobile 4.0 – ab Ende Dezember verfügbar

Mängelmanagement to go besticht durch Userfreundlichkeit

20. Dezember 2018

„Das Softwareprodukt soll sich den Bedürfnissen der jeweiligen Benutzerkategorie entsprechend verhalten, der Vorbildung und Intention der Benutzer angemessene Ausdrucks- und Interaktionsformen vorsehen und leicht handhabbar sein“. Eine Definition von „Usability“ aus dem Gabler-Wirtschaftslexikon und eines der obersten Gebote für die IT-Abteilung der edr software. Da die Qualität von Apps mit der Nutzerakzeptanz steht und fällt, haben wir uns auf die komfortable Ausgestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle spezialisiert und können höchste User-Experience bei komplexer Funktionalität gewährleisten. Nachdem unser Entwicklerteam mit Hochdruck an Feinheiten in unserer Applikation gefeilt hat, geht mit docma MM mobile 4.0 eine noch übersichtlichere und benutzerfreundlichere Version für das mobile Mängelmanagement an den Start.

 

Die Neuerungen in unserer App:

 

Schneller am Ziel dank Strukturbaumanzeige

Analog zur Software docma MM öffnet sich beim Klick auf ein Projekt links im Layout der Strukturbaum – das für klare Ordnung sorgende Herzstück unserer Lösung. Über diesen Weg lassen sich Mängel in Zukunft noch rascher aufnehmen oder einsehen.
Durch Anklicken gelangen Sie in die verschiedenen Strukturebenen und mit X kehren Sie ganz einfach zur Projektebene zurück.

Haben Sie zusätzlich einen Mangelpool aktiviert, wird Ihnen dieser direkt neben dem Struktur-Filter angezeigt.

Visuelle Darstellung – eine reine Ansichtssache

Sind Sie eher der Minimalist oder haben Sie gerne alle Informationen sofort im Blick? Durch neue Darstellungsoptionen können Sie genau festlegen, wie detailliert aufgenommene Mängel im Layout erscheinen. Über den Ansichts-Button (1. Button oben rechts) wählen Sie eine der folgenden Ansichten aus:

 

Ein Plus an Übersicht: Separater Reiter für Pläne

Pläne werden nicht mehr wie in der Vorgängerversion zusammen mit anderen Dokumenten im Reiter „Anhänge“ angeführt, sondern sind unter einem gesonderten Registerblatt zu finden. Dank der neuen Sortierung und der einfachen Filterung über die neue Strukturbaumanzeige lassen sich gewünschte Plandokumente binnen Sekunden abrufen.

Mangelaufnahme nach Plan

In der neuen App kann ein Mangel direkt aus dem Plan heraus generiert werden. Nachdem Sie die Position des Pins auf dem Plandokument bestimmt haben, können Sie über neue Buttons wahlweise ein Foto aufnehmen, ein bestehendes Bild aus der Galerie einfügen oder einen Planausschnitt erstellen. Die Schaltfläche „Fertig“ führt direkt zur Maske, in der Sie die Mangeldaten vervollständigen. Nach Beendigung der Eingabe landen Sie erneut im Plandokument und können dort unverzüglich weitere Mängel anlegen oder Daten zu bereits gesetzten Pins sichten.

Im Bearbeitungsmodus ist das Fenster grau, befinden Sie sich in der Übersicht bleibt die Hauptfarbe orange.

Qualität ist nicht zuletzt ein Produkt der Liebe zum Detail. Auch wenn unsere vorangegangenen App-Versionen bereits mit einem sehr hohen Reifegrad aufwarteten, gehört es zu unserem Selbstverständnis, die Benutzerführung an der einen oder anderen Stelle kontinuierlich weiter zu perfektionieren. „Don´t make me think“ – der Buchtitel des bekannten Usability-Experten Steve Krug ist dabei auch unsere Maxime: Nutzer von docma MM mobile 4.0 müssen sich wenig Gedanken vor jedem Klick machen und werden intuitiv durch die Anwendung navigiert.

BEITRAG TEILEN

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.