News & Blog

mydocma APP BUILDER – Formular-Apps der Marke Eigenbau

Apps statt Papier: Effizienter Arbeiten mit maßgeschneiderten mobilen Formularen

20. Dezember 2019

Checklisten, Inspektionen, Qualitätsprüfungen, Fragebögen, … – im Geschäftsalltag nutzen wir eine Vielzahl an Vorlagen. Da das Arbeiten mit Papiervordrucken jedoch umständlich, fehleranfällig, teuer und zeitintensiv ist, stehen Unternehmen im Zuge der Digitalisierung mehr denn je vor der Herausforderung, das Formularmanagement zu optimieren, um mit der Konkurrenz Schritt zu halten. Laut einer Studie des Softwareherstellers Adobe haben inzwischen 75 Prozent der deutschen Firmen mobile Anwendungen zur Unterstützung täglicher Aufgaben im Einsatz – die Anzahl der Nutzer und verwendeten Apps steigt unentwegt. Während das bei vielen Firmen allerdings mit hohen Investitionssummen und großem zeitlichen Aufwand einhergeht, beschreiten Nutzer des neuen mydocma APP BUILDERS den Weg zum papierlosen Büro deutlich effizienter, wirtschaftlicher und flexibler.

 

Wettbewerbsvorteil: Apps aus dem Baukasten – einfach, kostengünstig, schnell und anpassungsfähig

Durch das intuitive Baukastensystem liegt die digitale Transformation nicht mehr nur in den Händen der IT-Abteilung, sondern sie wird von Mitarbeitern sämtlicher Fachbereiche mitgetragen. Sie kennen ihre Arbeitsabläufe schließlich am besten und können durch die einfache Handhabung alle erforderlichen Unterlagen ohne Programmierkenntnisse und mit hoher Datenqualität in individuelle Formular-Apps übertragen. Die digitalen Aufträge werden mit wenigen Klicks auf einer zentralen Plattform erstellt, verteilt, bearbeitet, verwaltet und statistisch ausgewertet – ganz ohne Medienbrüche!

 

All-in-one-Lösung: mydocma APP BUILDER vereint alle Schritte des Formularmanagements auf einer Plattform.

Wie funktioniert der mydocma APP BUILDER im Detail?

 

1. Appentwicklung in Eigenregie: Konfigurieren statt Programmieren

Statt aufwendige Codes schreiben zu müssen, setzen Anwender aus einem selbsterklärenden Baukasten vordefinierte Elemente zu einer maßgeschneiderten Business-App zusammen. Ob diverse Frage- und Antworttypen, digitale Unterschrift, Foto, Statusauswahl, Plan- und Geolokalisierung, Datum- und Zeitstempel, …. – durch die große Funktionsauswahl und die Integrationsmöglichkeit des firmeneigenen Corporate Designs sind sie in der individuellen Ausgestaltung äußerst flexibel. Über die Vorschaufunktion können sie sich über den jeweiligen Bearbeitungsstand jederzeit ein Bild machen und die Formular-Apps nach Belieben nachjustieren.

 

2. Teilen leicht gemacht per öffentlichem Link

Freigegebene konfigurierte Vorlagen bekommen die jeweiligen Adressaten zum Ausfüllen einfach als Link zugesendet. Klickt der Empfänger auf die entsprechende URL, gelangt er ohne Anmeldeprozedur direkt zur Bearbeitungsmaske und kann sofort mit der Eingabe starten.

3. Strukturierte App – ausfüllen, signieren, fertig!

Dank der übersichtlichen Benutzeroberfläche lassen sich die gewünschten Daten in der Formular-App schnell systematisch erfassen, per Touchscreen digital unterschreiben und zurückschicken. Die große Bandbreite an Funktionen stellt eine fundierte Datenaufnahme sicher. Klassische Fehlerquellen der analogen Bearbeitung sind beseitigt, da der digitale Helfer so konzipiert ist, dass weder Punkte übersprungen noch unplausible Angaben gemacht werden können.

4. Übersichtliche Verwaltungsoberfläche für Apps, Daten und Nutzer

Eine klare Menüführung sorgt im Formularmanager für die nötige Ordnung: Der Reiter FORMULARE listet die unternehmensweiten und projektspezifischen Vorlagen auf. Im Menüpunkt ANFORDERUNGEN AN MICH finden Anwender alle noch zu bearbeitenden Formulare. Arbeitsaufträge, die sie an andere versendet haben, sind unter ANFORDERUNGEN angeführt. In DATENQUELLEN werden die importierten Dateien wie z.B. Empfänger- oder Materiallisten organisiert und in DATENSÄTZE sind die erfassten Daten einsehbar und abrufbar. Eine integrierte Suchfunktion leitet die User schnell zum gewünschten Ziel.

 

5. Effektives Business durch aussagekräftiges Reporting

Nutzer erhalten auf Wunsch Statistiken rund um die erhobenen Daten und Aktivitäten auf der Plattform. Eine Kurzfassung liefert ihnen bereits die Einstiegsmaske – verständlich visualisiert in Übersichten und Diagrammen.

 

Nahtloser Import und Export von Daten

Zahlreiche Import- und Exportmöglichkeiten sorgen für höchste Datenqualität. Durch die Übernahme bereits vorhandener Angaben z. B. aus Datenbanken, Excel oder dem Web ersparen sich Anwender die manuelle Eingabe. Protokolle von erledigten Aufträgen werden problemlos in verschiedenen Ausgabeformaten wie pdf, Word oder Excel an Dritte weitergegeben.

 

 

Progressive Web App (PWA) – die leistungsstarke App aus dem Web

Konzipiert als Progressive Web App ist der mydocma APP BUILDER Internetseite und offline-fähige App in einem. Ob Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder Safari – er ist ohne Installation in jedem Browser und auf jedem Endgerät wie Windows, Android oder iOS sofort verfügbar und dank automatischer Updates und Bearbeitung in Echtzeit immer topaktuell.

Interne Ressourcen aktivieren

In der Arbeitswelt 4.0 führt der Einsatz maßgeschneiderter Apps zu einer höheren Prozessqualität, einem besserem Standing im Markt und zu einem modernen Unternehmensimage. Doch leichter gesagt als getan – sind Geld, Personal, Know-How und Zeit nicht selten Gründe, warum Entscheider vor der Entwicklung individueller Mobillösungen zurückschrecken. Mit dem neuen mydocma APP BUILDER hat die edr software Hürden bei der Investition und Umsetzung erfolgreich gesenkt. Durch das auch für IT-Laien verständliche Baukastensystem wird dem Grundsatz „Mitarbeiter sind das größte Kapital“ Rechnung getragen. Die neue Plattform standardisiert und vereinfacht sämtliche Schritte des Formularmanagements – das optimiert den Workflow im Unternehmen und ebnet Nutzern den Weg hin zu einem mobilen Büroalltag. Einer Studie der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaft zufolge ist die Aufgeschlossenheit gegenüber Apps in der Geschäftswelt bereits sehr groß: Drei Viertel der Befragten gaben an, positiv gegenüber zeitlich und räumlich unabhängigem Arbeiten eingestellt zu sein.

 

Gerne stehen wir für Fragen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Technische Redakteurin
Claudia Jung

+49 (0) 89 540 23 48-24

BEITRAG TEILEN

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.