Schnittstellenmanagement mydocma SH für alle Szenarien der Datenvernetzung

Universelles Schnittstelleninstrument

Bevor sich Unternehmen für eine bestimmte Software entscheiden, sind sie zwangsläufig mit der Frage konfrontiert: Kaufen wir eine Allroundlösung für alles oder doch lieber eine spezialisierte Anwendung? Fakt ist: Mit einer maßgeschneiderten Software fährt man weitaus effizienter und produktiver – vorausgesetzt, sie ist optimal in die bestehende IT-Landschaft integriert. Unser Integrationsmanagement mydocma SH setzt genau hier an und unterstützt effizientes Datenmanagement durch nahtlose Digitalisierung von Prozessabläufen über alle Systemgrenzen hinweg.

Reibungsloser & sicherer Datenaustausch mit mydocma SH

In bestehenden Systemen sind bereits viele wichtige Daten vorhanden, die für Geschäftsprozesse entscheidend sind. Diese werden durch die integrative Schnittstellentechnik SH in die mydocma Plattform übernommen und automatisiert in allen relevanten Lösungen zur Verfügung gestellt. Aktualisierte Informationen fließen an die internen Systeme zurück und sorgen für flüssige Projektabläufe. Ob Adress-, Vertrags-, oder Projektinformationen – durch unser Automatisierungswerkzeug sind fehleranfällige doppelte Eingaben passé.

mydocma SH − das Bindeglied zwischen IT-Systemen

  • Unser flexibles Schnittstellenmanagement synchronisiert Softwareanwendungen vollautomatisch.
  • Dabei greift mydocma SH lesend auf die Daten zu und „übersetzt“ sie in die Sprache des gekoppelten Systems.
  • Das digitale Integrationsinstrument verknüpft interne wie externe Cloud- oder Inhouse-Systeme.
  • Die Synchronisation erfolgt auf Wunsch zeitgesteuert oder über vordefinierte Auslöser.
  • Nach erfolgter Datenübertragung erhalten Sie eine Empfangsbestätigung.
  • Aufgrund der System-Kopplung entfallen redundante Eingaben bereits vorhandener Daten.
  • Dank des reibungslosen Transfers liegen Ihnen immer topaktuelle Daten vor.

Automatische Datenübernahme statt mühsamer Datenerfassung

Wie möchten Sie unser Schnittstellenmanagement mydocma SH nutzen?

Mietlizenz+

Die Mietlizenz bietet Ihnen höchste Flexibilität, eine stets aktuelle Softwareversion und einfache Skalierbarkeit. Das Hosting erfolgt über ein zertifiziertes Rechenzentrum, wodurch ein hohes Maß an Datensicherheit und Datenschutz gewährleistet ist. Wartung und technischer Support sind im Preis enthalten, wodurch zusätzliche Kosten und Aufwand entfallen. Sie profitieren von minierten Ausfallzeiten und maximaler Betriebsbereitschaft.

Kauflizenz+

Die Kauflizenz erwerben Sie durch eine Einmalzahlung. Die lokal installierte Inhouselösung läuft über Ihren firmeneigenen Server und wird von der hausinternen IT-Abteilung betreut, z.B. Versionskontrolle, Updates-Durchführung, etc..

Optimal angepasstes Datenmanagement mit mydocma SH

Komplexe Bauvorhaben, zahlreiche Akteure, viele Systeme. Unser Schnittstellenmanagement kommt zum Einsatz, um individuelle Verbindungspunkte zwischen verschiedenen Anwendungen zu schaffen für nahtlose Interaktion und Kommunikation in der Projektarbeit. Durch die Entwicklung und Implementierung von maßgeschneiderten Schnittstellen verbessern wir die Integration von Systemen, optimieren Datenflüsse und steigern die Gesamteffizienz der betroffenen Prozesse. 

Wie läuft die Schnittstellenkonfiguration im Detail ab?

  1. Workshop zur Identifizierung der Schnittstellen: Die Realisierbarkeit der gewünschten Datenvernetzung wird geprüft.
  2. Analyse der Anforderungen: Die Art der zu übertragenden Daten und ausführenden Aktionen werden bestimmt.
  3. Spezifikation der Schnittstellen: Standards für Eingaben, Ausgaben, Protokolle, Datenformate, etc. werden detailliert festgelegt.
  4. Entwicklung des Schnittstellendesigns: Das kann z.B. die Erstellung von APIs, Datenbankverbindungen, Benutzeroberflächen, etc. umfassen.
  5. Testen der Schnittstellen: Wir führen funktionale und nicht-funktionale Tests durch.
  6. Implementierung & Integration ins Gesamtsystem: Das beinhaltet u.a. Datenmapping und –konvertierung, Authentifizierung und Autorisierung, Sicherheitsprüfungen, etc.

Wichtige Einsatzszenarien für das Schnittstellenmanagement mydocma SH

  • Synchronisierung bestehender Unternehmensdaten aus führenden Systemen, z.B.:
    • Adressdaten
    • Projektdaten
    • Vertragsdaten
    • Mangeldaten
    • Bautagesberichte
    • Bilder
    • Dokumente
    • Statusmeldungen
  • Übernahme von Dokumenten aus Ihrem Dokumenten-Management-System
  • Automatisch indizierte Ablage von in mydocma-Modulen erzeugten Dokumenten
  • Automatisierte Weitergabe von Kostenschätzung für Mangelbeseitigung an ERP
  • Überführung von IST-Projektdaten an ein BIM-Modell
  • Abgleich zweier Mängelmanagement-Systeme
  • Übergabe von Bautagesberichten an Ihr DMS
  • Übergabe konsolidierter Daten aus unserer Lösungen an ein Dashboard

Shared Data Environment (SDE) − Datenabschottung erfolgreich begegnen

Eine Shared Data Environment entsteht, wenn zwischen verwendeter Software und externen Quellen eine nahtlose Datenfreigabe und -integration sattfindet. Je nach Bedarf sind das also z.B. Verknüpfungen zu ERP-, CRM- oder DMS-Lösungen, BIM-Modellen, Bauplänen, fachspezifischen Quellen, Terminplänen, Projektstrukturen, E-Mail-Systemen, Adressdatenbanken oder Bildarchiven. Das Schnittstellenmanagement mydocma SH sorgt dafür, dass alle digitalen Komponenten im Sinne eines effizienten Workspace geordnet miteinander interagieren. Darüber erfolgt die Konsolidierung, also die gezielte Zusammenführung von Daten aus verschiedene Quellsystemen zu einem funktionierenden Gesamtkreislauf.

Hauptvorteile einer geteilten Datenumgebung

  • Keine veralteten Daten
  • Keine redundanten Eingaben
  • Fehlerreduzierung
  • Gemeinsame Datenbearbeitung
  • Immer aktuelle Datensätze
  • Zeitersparnis in der Projektarbeit
  • Zuverlässige Daten für Management-Entscheidungen

Fortschrittsbremse Datensilos: Weg von IT-Inseln, hin zu integrativer Digitalisierung!
Durchdigitalisierte Prozessketten – realisiert mit Integrationswerkzeug mydocma SH

Zum Blogbeitrag

Vorteile durch das Schnittstellenmanagement mydocma SH

Prozessbeschleunigung

Der Datentransfer zwischen den Systemen erfolgt ohne Verzögerungen in Echtzeit, was die Reaktionsfähigkeit von Unternehmen verbessert.

Information

Nach erfolgter Datenübermittlung sendet das System automatisch eine Bestätigung.

Flexibiltät

mydocma SH ist keine Individualprogrammierung, sondern eine konfigurierbare Schnittstelle, die eine schnelle Skalierung und Anpassung an sich ändernde Anforderungen ermöglicht.

Aktualisierung

Durch den automatischen Abgleich sind Projekt- und Stammdaten immer auf dem neuesten Stand.

Reibungslosigkeit

Die nahtlose Kommunikationsfluss zwischen Teams, Abteilungen oder Systemen trägt wesentlich zur Vermeidung von Missverständnissen, Fehlern & Verzögerungen bei.

Ressourceneffizienz

Eine effektive Schnittstellenverwaltung hilft, Ressourcen wie Zeit, Geld und Arbeitskräfte effizient einzusetzen − Duplikationen oder unnötige Aufwände werden vermieden.

Dank mydocma SH spricht das gesamte Projektteam ein- und dieselbe Sprache.

Bauwert

Holger Kroß, Projektmanager

Seit der intelligenten Verkettung der Prozesse und Systeme sorgen wir mit deutlich geringerem Arbeitsaufwand als zuvor für höchste Dokumentations- und Servicequalität.

Bayerische Hausbau

Kilian Seestaller, Asset Manager

Dank mydocma SH spricht das gesamte Projektteam ein- und dieselbe Sprache.

Bauwert

Holger Kroß, Projektmanager

Seit der intelligenten Verkettung der Prozesse und Systeme sorgen wir mit deutlich geringerem Arbeitsaufwand als zuvor für höchste Dokumentations- und Servicequalität.

Bayerische Hausbau

Kilian Seestaller, Asset Manager

Möchten Sie für reibungslose Workflows über Systemgrenzen hinweg sorgen?
Wir informieren Sie gerne ausführlich über mydocma SH.